Reitunterricht

Der Reit- und Fahrverein Langenau bietet Reitstunden für Kinder und bei Wunsch auch für Erwachsene an. Dafür werden eigens 5 Schulpferde- und Ponys unterhalten.
Wir bieten sowohl Longestunden, das heißt hier werden die Reitanfänger einzeln an der Longe unterrichtet, als auch Abteilungsreitstunden an. In der Abteilung werden die Schulpferde hintereinander geritten. Dies ist für diejenigen Reitschüler, die nicht mehr an der Longe unterrichtet werden und ihre ersten Reitstunden „frei“ mit dem Pferd absolvieren können. Beherrschen die Reitschüler ihr Pferd ohne weiteres, dürfen sie während dem Unterricht frei in der Bahn reiten und werden vom Reitlehrer unterstützt und korrigiert.
Ausgebildet wird bis zur Klasse E in der Dressur sowie im Springen, wobei das Hauptaugenmerk auf der dressurlichen Grundausbildung liegt. Unsere Ausbilderinnen sind alle selbst Reiterinnen und weisen langjährige Erfahrung im Umgang mit den Pferden auf. Einige unserer Ausbilder können den Trainerschein oder selbst Erfolge auf Turnieren im Springen oder in der Dressur nachweisen (näheres zu unseren Ausbilderinnen finden sie unter der Rubrik „die Ausbilder“).
Für geübte Reitschüler besteht die Möglichkeit an unserem alljährlichen Turnier oder am Reitertag mit den Vereinspferden teilzunehmen. Auch unsere kleinen Anfänger können sich schon in der Führzügelklasse messen.

Bambini Stunde

Unsere Bambini Stunde ist für die ganz kleinen Pferdebegeisterten ab 4 Jahren. Die Kinder sollen spielerisch den Umgang mit dem Pferd lernen und auch schon erste Reitversuche auf dem Pferderücken erleben. Dadurch wird der Einstieg für das Longereiten erleichtert.
Unsere Schulponys haben die ideale Größe, damit die Kinder schon selbst alle Körperbereiche putzen und die Hufe säubern können.