Zwei ereignisreiche Tage beim Reit- und Fahrverein Langenau

Premiere beim Reit- und Fahrverein Langenau.

Am Sonntag den 2. Oktober veranstaltet der Verein seinen 1. Fahrertag. Dabei wird eine Sparte präsentiert, die in der Region noch relativ unbekannt ist.

Erwartet werden Gespanne im Umkreis aus den Landkreisen Alb-Donau, Ostalb, Rems-Murr-Kreis, Neu-Ulm, Günzburg, Göppingen, Reutlingen und Gästen aus weiter her!

Zehn spannende Prüfungen aus Dressur- und Hindernisfahren werden an diesem Tag dargeboten. Zum Einsatz kommen Großpferde und Ponys angespannt als Einspänner oder Zweispänner, die jeweils getrennt gewertet werden.

Insgesamt erwartet der Reit- und Fahrverein ca. 40 Kutschen mit über 100 Starts.

Mit von der Partie ist der 1. Vorsitzende des Vereins Thomas Schrade, der mit seinem Wallach „Ticino S“ selber an drei Prüfungen teilnimmt. Durch ihn hat der Verein nach vielen Jahrzehnten den Fahrsport in Langenau wieder aufleben lassen.

Der Reit- und Fahrverein freut sich jetzt schon riesig auf einen spannenden Tag mit vielen Teilnehmern und Zuschauern. Wir starten am Sonntagmorgen um 9 Uhr mit Dressurfahr-Wettbewerben und ab 13.30 Uhr finden dann Hindernisfahr-Wettbewerbe statt, bei denen es vor allem um Geschicklichkeit und Schnelligkeit geht.

Montag der 3. Oktober ist den Reitern vorbehalten. Hier wird beim alljährlichen Reitertag ein buntes Programm aus Spring- und Dressurprüfungen hauptsächlich für die Jugend sattfinden. Alle Reiterinnen und Reiter sowie reitsportbegeisterte Gäste die Lust auf einen ereignisreichen und unterhaltsamen Tag haben, sind herzlich willkommen. Die erste Prüfung des Tages beginnt um 9 Uhr mit dem Dressurwettbewerb der Klasse E , die letzte Prüfung des Tages startet um 15.45 Uhr mit einer Jump & Run Prüfung, in der als Team zuerst der Reiter dann der Läufer die Hindernisse überwinden muss.

Für das leibliche Wohl der Startet und Zuschauer ist an beiden Tagen bestens gesorgt. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Nähre Informationen sowie eine Zeiteinteilung sind auf unserer Homepage www.rfv-langenau.de unter der Rubrik “Aktuelles“ zu finden.